EC 1960 Huglfing e. V.

Liebe Stocksportfreunde,

auf diesen Seiten findet Ihr einige Informationen über unser Vereinsleben sowie Veranstaltungshinweise. Wir können mit Recht behaupten, dass wir ein sehr aktives Vereinsleben haben. Wer Interesse an unserem Stocksport hat, kann sich gerne bei unseren Vorstandsmitgliedern melden oder in den Monaten von April bis Oktober Donnerstagabends ab 19 Uhr zum Training oder zu unseren Veranstaltungen erscheinen. Ein Jeder ist herzlich willkommen!

Und nun zu unseren Vereinsnachrichten und Hinweisen:

Endlich wieder Sauschießen am 11. September 2021

Da Corona bedingt im letzten und in diesem Jahr alle Turniere ausgefallen sind, freuen wir uns riesig auf unser traditionelles Sauschießen, das wir dieses Jahr wieder in altbewährter Manier durchführen werden. Die Vereine sind eingeladen und haben auch schon zahlreich zugesagt. Wir freuen uns auf ein schönes Stockturnier, auf verschieden gegrillte Braten, Kaffee, Kuchen und Bier sowie auf eine gemütlich urige Feier auf dem Stockplatz. Alle Bürger und Bürgerinnen sind dazu herzlichst eingeladen!

 


Zahlreiche Ehrungen und Weichen für die Zukunft für die Stockhalle gestellt

Aufgrund von Corona fand zum ersten Mal die Mitgliederversammlung am Samstag, den 17. Juli 2021, auf dem Stockplatz statt, die auf großes Interesse bei den Mitgliedern stieß. Die Hälfte der Mitglieder sowie Bürgermeister Markus Huber und die Presse waren anwesend, um sich über die aktuellen Themen zu informieren. Zudem wurden 20 Mitglieder für ihre Vereinstreue mit Urkunden und Abzeichen vom Bürgermeister und 1. Vorsitzenden Florian Nutzinger geehrt. Anton Eder senior und Basilius Nutzinger wurden sogar zu Ehrenmitgliedern für mehr als 50 Jahre Mitgliedschaft und Vereinsarbeit ernannt.

Als weiterer bedeutender Punkt stand die Besetzung vakanter und neuer Vorstandsposition auf der Agenda. Es wurden Daniel Hey als 2. Vorsitzender, Matthias Lange als Kassier sowie Robert Kölbl als Hallenwart und Basilius Nutzinger als Gerätewart gewählt. Die letzten beiden Positionen wurden im Hinblick auf die neue Stockhalle neu definiert und besetzt.

Weitere wichtige Punkte waren neben den Berichten des Schriftführers und des Kassiers die Ergänzungen und Änderungen bezüglich der Satzung und der Geschäftsordnung, um so für die zukünftigen Aufgaben im Hinblick auf das Betreiben der Stocksporthalle richtig aufgestellt zu sein. Die neue Satzung und Geschäftsordnung ebenso wie die Vorstandspositionen wurden einstimmig von der Versammlung bestätigt

. stockhalle

Der nächste Agendapunkt war die Vorstellung der aktuellen Planungen bezüglich der Stocksporthalle. Andreas Knipschild berichtete eingehend über den Stand und wie es vom teilüberdachten  Stockplatz zur Stocksporthalle kam. Er stellte die Arbeit des Bauausschusses ausführlich dar, erläuterte das erfolgreiche Einspruchsverfahren gegen den Widerspruch der Regierung von Oberbayern wegen Landschaftszersiedelung, das  schlussendlich in der Genehmigung des Bebauungsplans mündete. Des Weiteren wurde das Projekt im Detail erklärt sowie die Finanzierung offen gelegt.  Mit Glück wird der EC im Spätherbst mit dem Bau beginnen können.

Da zur Realisierung der Halle 10% der Bausumme als Eigenleistung durch Arbeitsaufwand und Sachspenden aufgebracht werden müssen, ist der Verein zusätzlich auf Geldspenden angewiesen. Die Stockhallenfläche wird quadratmeterweise für 10 €/m² an Sponsoren verkauft und er eröffnete mit dem Kauf der ersten Fläche das Sponsoring der Stocksportfläche. Weitere Sponsorengelder wurden an dem Abend ebenfalls von mehreren Mitgliedern daraufhin zugesagt, wodurch die bisher geleistete Arbeit des Bauausschusses positiv bestätigt wurde.

Auch sind Einnahmen über eine zukünftige Bandenwerbung bereits generiert, um so die Betriebskosten komplett zu decken. Insgesamt wurde dem Vorstand eine gute Arbeit bescheinigt und hofft, bald mit dem Bau beginnen zu können.

Nach der Versammlung wurde eine deftige bayerische Brotzeit für alle Teilnehmer serviert und es wurde nochbei sehr guter Stimmung bis spät in die Nacht hinein zusammengehockt und über die Zukunft des Vereins positiv diskutiert.


Hauptversammlung mit Bayerischer Brotzeit

am Samstag, den 17. Juli 2021, um 19 Uhr

auf dem Stockplatz

Der Vorstand berichtet über die Aktivitäten des abgelaufenen Vereinsjahres 2020 sowie über den genehmigten Stockhallenbau und dessen detaillierte Planungen. Des Weiteren stehen Vorstandswahlen zwecks Erweiterung des Vorstandes sowie eine Satzungsänderung bzw. der Geschäftsordnung auf der Agenda. Es werden die Planungen bezüglich Turniere und sonstiger Veranstaltungen für dieses Jahr vorgestellt.

Agenda

      • Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
      • Totengedenken
      • Bericht des Schriftführers
      • Kassenbericht
      • Bericht der Kassenprüfer
      • Bericht des Sportwarts
      • Entlastung des Vorstandes
      • Ehrungen
      • Satzungs- und Geschäftsordnungsergänzungen
      • Wahl weiterer Vorstandsmitglieder
      • Status neue Stocksporthalle
      • Termine
      • Wünsche und Anträge
      • Verschiedenes

Anträge bzw. Wünsche und Anregungen, die auf der Hauptversammlung zusätzlich zur Agenda diskutiert werden sollen, können bis zum 10. Juli 2021 beim

eingereicht werden.

Da wir uns alle lange nicht mehr gesehen haben, laden wir im Anschluss an die Mitgliederversammlung zu einer deftigen Brotzeit mit einer halben Bier (Kostenbeitrag: 8,- Euro) ein. Wir freuen uns, wenn wir viele Mitglieder auf der Hauptversammlung begrüßen können.


Trainingsbetrieb seit Mitte Juni wieder aufgenommen

Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass seit Mitte Juni wird wieder jeden Donnerstag auf dem Stockplatz ab 19 Uhr trainiert werden kann. Bitte die je nach Inzidenzlage vorgeschriebenen Hygiene- und Infektionsschutz-maßnahmen beachten. Danke für euer Verständnis.


 Trainingsbeginn und Veranstaltungen frühestens nach Ostern möglich

Da der Lockdown in mehreren Stufen gelockert werden sollte, aber der Inzidenzwert über 50 gestiegen ist, sind ein Training und Veranstaltungen in kleinen Gruppen mit bis zu zehn Personen erst ab

Donnerstag, den 22. April 2021 um 19 Uhr

möglich, vorausgesetzt die entsprechenden Hygiene- und Verhaltensregeln werden eingehalten. Daher bitten wir Euch, sich entsprechend über unsere What´s App-Gruppe anzumelden. Nach weiterem Sinken des Inzidenzwertes unter 35 nach dem 1. Mai ein Training auch mit mehr als zehn Personen möglich.

Bitte beachtet also die What´s App-Gruppe und bleibt gesund!


Hauptversammlung verschoben

Die für den 21. März um 19 Uhr geplante Hauptversammlung des Jahres 2021 muss Corona bedingt auf einen späteren Zeitpunkt in diesem Jahr verschoben werden. Der aktuell gültige Lockdown lässt keine größeren Versammlungen in geschlossenen Räumen zu. Wir werden zum gegebenen Zeitpunkt den neuen Termin bekannt geben und die Mitglieder satzungsgemäß zu einem späteren Zeitpunkt, wenn es die Pandemie wieder zulässt, zu einer Mitgliederversammlung rechtzeitig einladen.

Bis dahin wünschen wir allen Mitgliedern alles Gute und bleibt gesund!